Le fontane

 

Brunnen charakterisierten einst viele Plätze und Gärten in der Altstadt; manchmal sind sie echte Meisterwerke, manchmal sind sie schlicht und unauffällig - jedenfalls kann man noch heute zahlreiche davon in den großen und kleinen Plätzen von Oltrarno finden.

 Piazza Santo Spirito


In 1556 wurde ein erster Brunnen bei dem Zönakel gebaut; im Laufe der Zeit verlor der Platz seine religiöse Funktion (sie wurde von den Mönchen von Santo Spirito für ihre Predigte verwendet) und im Jahre 1812 ließ der Hofarchitekt Giuseppe del Rosso den ursprünglichen Brunnen abrissen und mit dem ersetzen, welchen wir noch heute in der Mitte des Platzes sehen - ein Steinbrunnen (16. Jahrhundert) aus dem ersten Säulengang des Klosters von Santo Spirito.

 Via San Miniato


Der kleine Platz bei dem Stadttor von San Miniato ist von diesen Brunnen charakterisiert, deren Wasser aus einer Quelle auf dem Hügel von San Miniato stammt. Die drei alten Brunnen wurden vor einigen Jahren restauriert.

 Piazza Pitti


Typisch für viele Plätze und Gärten von Florenz sind diese kleinen Brunnen aus Gußeisen. Zwei davon sind auch in der adligen Piazza Pitti zu finden; sie wurden nach den Umbauarbeiten des Platzes in 1993 hinzugefügt.
Weitere Brunnen dieses Typs begegnet man in vielen Plätzen des Oltrarno, wie zum Beispiel Piazza Santo Spirito und Piazza Tasso.

 Via dello Sprone, Ecke mit Borgo San Jacopo


Der Brunnen von Buontalenti (Ende des 16. Jahrhunderts) ist von der grotesken Maske charakterisiert und zählt zu den berühmtesten Brunnen in Florenz; Buontalenti realisierte ihn nach dem Brunnen von Chiarissimo Fancelli an der Ecke des alten Kornmarktes in Via de' Neri, auf dem anderen Arnoufer.

 Borgo San Jacopo, Ecke mit Via Guicciardini


Hier stand das mittelalterliche Turmhaus dei Rossi, das teilweise durch deutschen Minen 1944 zerstört wurde; der Turm wurde im Jahre 1838 mit einem Brunnen geschmückt, der aus einer Statue von Bacchus (Sansovino zugeschrieben) und aus einem antiken Marmorbecken bestand.
Nach dem Krieg wurde der schwer beschädigte Brunnen mit einem römischen Sarkophag wiedergebaut. Die Statue wurde 1998 restauriert.

nach oben

Zurück zur Seite

Home Page | Lesezeichen | Seite versenden
AddThis Social Bookmark Button
Copyright © 1999-2019 Niji.Net
Impressum | Kontakt