Stadttor von San Giorgio
Zum Thema:

Certini: Handwerk und Kunst des Schmiedeisens.

Il Bisonte: Internationale Schule für Grafik und schöne Künste.

Festung von Belvedere
Die Stadtmauern

 

Kurzinfo
Wir befinden uns in: am Anfang von Via San Giorgio, vor der Festung von Belvedere.

Porta San Giorgio befindet sich an der Kreuzung zwischen den malerischen Via San Leonardo und Costa San Giorgio.
Es ist von den erhaltenen Stadtmauern mit dem Stadttor von San Miniato verbunden.

Geschichte - Im Vordergrund

 Geschichte


Das Stadttor von San Giorgio wurde im Jahre 1324 im Rahmen des sechsten Mauerringes errichtet, nach einem Entwurf von Andrea Orcagna.
Als Kaiser Karl 5. im Jahre 1529 die Stadt mit einer Belagerung drohte, wurde auch dieses Tor gekappt, und 1590 wurde neben ihm die Festung von Belvedere erbaut.
Das Stadttor wurde nach der kleinen Kirche getauft, welche sich in der Straße Costa San Giorgio befindet.


Clicken Sie die Bilder an, um sie zu vergrössern.

nach oben

 Im Vordergrund


Die Außenfassade ist vom Doppelbogen über das Tor charakterisiert; in der Lünette ist ein Flachrelief aus dem 14. Jahrhundert zu sehen, Der heilige Giorgio tötet die Drache, von Andrea da Pontedera (es handelt sich um eine Kopie, das Original ist in Palazzo Vecchio ausgestellt);
In der inneren Lünette befindet sich ein Fresko von Bicci di Lorenzo, in dem die thronende Madonna mit dem Kinde und den Heiligen Leonardo und Giorgio dargestellt sind.

nach oben

« Zurück | Hauptseite des Viertels von San Niccolò | Vorwärts »

Home Page | Lesezeichen | Seite versenden
AddThis Social Bookmark Button
Copyright © 1999-2019 Niji.Net
Impressum | Kontakt